Valle d' Arbedo

Grop di Quaggio - Les Petits Moutons

46°12'40.82"N / 9°4'16.14"E - 800müM - Ausrichtung S

Charakter

Der Gropp di Quaggio ist ein sehr altes und sehr selten besuchtes Gebiet. Der Gneis ist bombenfest und die Aussicht traumhaft. Les Petits Moutons ist die "modernste" und direkteste Linie durch die Plattenwand und wartet mit ein paar spannenden, trickigen Passagen auf. Eine Sanierung und weitere Linien sind geplant.

Zustieg

Parkplatz direkt am Bach (Traversagna) am Beginn der Forststrasse zur Alpe Gesero. Von dort in ca. 45min dem Wanderweg folgen, bis man wieder die Strasse erreicht. Von dort auf Pfadspuren direkt hoch zur Wand.

Beste Zeit

Frühling bis Herbst

Routenlänge

5 Seillängen (Länge 4 und 5 können verbunden werden -> 50m)

Material

50/60m Doppelseil/Halbseile

12 Express

Abstiege

Abseilen über die Route

Einrichtung

Die Route ist mit Bohrhaken eingerichtet. Standplätze mit 2 Abseilringen (Maillon).

Erstbegeher / Einrichter

Die Route wurde durch Roman Hutzli und Rahel Tschopp am 17. und 22. Dezember 2000 erstbegangen und eingerichtet.

Routenliste

Nr. Routen Grad Länge (SL)
1 Les Petits Moutons 6b+ (7a) 5 SL (20m, 30m, 45m, 35m, 15m)
Download
Topo Grop di Quaggio
topo_gropdiquaggio.jpg
JPG Bild 249.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0