Chlättergarte

46°46'43.49"N / 9°56'4.34"E - 2130 müM - Ausrichtung W

Charakter

Nördlich vom Geissetschuggen bietet die schön strukturierte Gneisplatte einfache, gut abgesicherte Routen im 4. bis 5. Grad; ideal für Einsteigerinnen. Knackiges Highlight im Gebiet ist der Wintermond (6a+).

Zustieg

Von der Hauptstrasse folgt man der kleinen Nebenstrasse (80m), dann rechts Pfadspuren, die von Süden her auf den Geissetschuggen und weiter zum Chlättergarten führen (10-15min). -> Übersichtskarte

Beste Zeit

Meist kann im Chlättergarte ab Juni (bzw. nach abgeschlossener Schneeschmelze) bis in den Oktober hinein geklettert werden.

Routenlänge

Maximal 16m

Material

50m Einfachseil

8 Express

Einrichtung

Alle Routen von Klettern Schweiz sind mit Bohrhaken von Raumer eingerichtet. Standplätze mit 2 Ringen.

Erstbegeher / Einrichter

Die Routen Nr. 13 und 14 wurden durch Roman Hutzli im August 2011 erschlossen, eingerichtet und erstbegangen (die Routen 1 - 12 durch Jürg Bernhard 1999)

Routenliste

Nr. Routen Grad Länge (SL)
1 - 12 Ohne Namen 4a - 5b 12 - 14m
13 Wintersunne 5b+ 16m
14 Wintermond 6a+ 15m
Download
Topo Wintersunne
topo_wintersunne.jpg
JPG Bild 406.9 KB

Kommentare: 0